VG Wort Zählpixel

Nanouk Trailer

FSK Film: Dieser Film hat die FSK Freigabe 6 Jahre
FSK Trailer: 0 | Länge: 96 Min | Kinostart: 18.10.2018 | ©  Neue Visionen | Drama
 

Originaltitel: Ága

  |  Mit: Mikhail Aprosimov, Feodosia Ivanova
 
Nanouk Trailer

Nanouk Trailer
FSK 0

Pink Elephants

Pink Elephants
 VIDEO-TIPP

Müslüm

Müslüm
 VIDEO-TIPP

 
 
 

Nanouk Trailer: Infos & Links

Die Story zu Nanouk Trailer:
Jakutien beherbergt die Eiswüsten des sibirischen Nordens: ein unwirklicher, lebensfeindlicher Ort und gleichzeitig atemberaubend schön. Hier leben wie ihre indigenen Vorfahren Sedna und Nanouk, ein in die Jahre gekommenes Ehepaar. Ihre Jurte besteht aus Rentierfellen und sie versorgen sich mit Jagen und Fischen, in der Wildnis nur begleitet von ihrem Hund. Es ist ein schweigsamer und rauer Alltag, den beide ohne viele Worte verbringen. Und das Überleben wird schwieriger, denn die wenigen Tiere um sie herum verenden an einer mysteriösen Krankheit. Die immer früher einsetzende Schneeschmelze und Stürme bedrohen die schützende Behausung.Ein Besuch unterbricht ihre Routine. Chena, ein junger Mann, ist die einzige Verbindung zur Zivilisation und zu Tochter Ága. Vor langer Zeit hat sie das traditionelle Leben und die Familie verlassen. Nanouk möchte seine Tochter noch einmal wiedersehen. Im Angesicht so vieler Entbehrungen macht er sich schließlich auf den Weg - von der Wildnis in die Stadt und zu Ága.

Schauspieler:
Mikhail Aprosimov, Feodosia Ivanova, Sergei Egorov, Galina Tikhonova, Afanasiy Kylaev

Regie:
Milko Lazarov

Produktion:
Alexander Bohr, Guillaume de Seille, Eike Goreczka, Veselka Kiryakova, Arne Kohlweyer, Christoph Kukula

Drehbuch:
Milko Lazarov, Simeon Ventsislavov

Hintergrund:
NANOUK ist ein zutiefst poetischer, intimer Film. Er erzählt in großen Bildern von einer unbeherrschten Welt, in der der Mensch oft klein erscheint, und doch geborgen ist in der Natur, die ihn umgibt. Regisseur Lazarov, der für sein Debüt 2013 in Venedig ausgezeichnet wurde, gelingt es, an einem entrückten und wunderschönen Ort eine Geschichte zu erzählen, die aktueller und globaler nicht sein könnte.

Produktionsland & Jahr:
Deutschland, Frankreich, Belgien 2018

Rollen:
Mikhail AprosimovNanook
Feodosia IvanovaSedna
Sergei EgorovChena
Galina TikhonovaAga
Afanasiy KylaevTrucker

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Sebastian Lorenz | Gesprächswert: 63%