VG Wort Zählpixel

Marianne & Leonard: Words Of Love Trailer

Länge: 98 Min | Kinostart: 07.11.2019 | ©  Piece Of Magic Entertainment | Doku/Reportage
 

Originaltitel: Marianne & Leonard: Words of Love

  |  Mit: Leonard Cohen, Marianne Ihlen
 
Marianne & Leonard: Words Of Love Trailer

Marianne & Leonard: Words Of Love Trailer
Leonard Cohen, Marianne Ihlen

Cats

Cats
 VIDEO-TIPP

Die Wache

Die Wache
 VIDEO-TIPP

 
 
 

Marianne & Leonard: Words Of Love Trailer: Weitere Infos

Anzeige
Marianne & Leonard: Words Of Love Trailer - Bild 1 von 3

Bild zu Marianne & Leonard: Words Of Love

Die Story zu Marianne & Leonard: Words Of Love Trailer:
Der neueste Film des gefeierten Dokumentarfilmregisseurs Nick Broomfield, MARIANNE & LEONARD – WORDS OF LOVE, erzählt die schöne, aber auch tragische Liebesgeschichte zwischen Leonard Cohen und seiner norwegischen Muse Marianne Ihlen. Ihre Liebe begann 1960 auf der idyllischen griechischen Insel Hydra als Teil einer unkonventionellen Gemeinschaft ausländischer Künstler, Schriftsteller und Musiker. Mit vielen bisher unveröffentlichten Aufnahmen folgt der Film ihrer Beziehung von den Anfängen auf Hydra, einer bescheidenen Zeit der „freien Liebe“ und der offenen Ehe, bis hin zur Entwicklung ihrer Liebe, als Leonard ein erfolgreicher Musiker wurde.

Schauspieler:
Leonard Cohen, Marianne Ihlen, Judy Collins

Regie:
Nick Broomfield

Produktion:
Cassian Elwes

Hintergrund:
Kommentar des Regisseurs: Als ich mit 20 Jahren auf Hydra ankam, war ich relativ orientierungslos, abenteuerlustig und neugierig. Ich hatte das Glück, Marianne Ihlen zu begegnen, Leonard Cohens Geliebter, die mich ermutigte, meinen ersten Film zu drehen. Seitdem D.A. Pennebaker sie im Jahr zuvor besucht und einen Film über sie und ihren kleinen Sohn Axel gedreht hatte, war sie von Dokumentarfilmen äußerst beeindruckt. Ich erinnere mich daran, wie sie mir unter dem griechischen Sternenhimmel Don‘t Look Back zeigte und mir anschließend Leonard Cohens Musik vorspielte. Das war ein wirklich magischer Moment in meinem Leben, den ich nie vergessen werde. Mit meiner Arbeit an diesem Film schließt sich für mich ein Kreis. Die bisher nie gezeigten Archivmaterialien, die wir für diesen Film verwendet haben, sind die Aufnahmen, die D.A. Pennebaker Jahre zuvor von Marianne gemacht hatte. D.A. Pennebaker, Marianne Ihlen und Leonard Cohen haben wesentlichen künstlerischen Einfluss auf mein Werk, und es war eine große Ehre, diesen Film machen zu dürfen.

Offizielle Websites:
- Film Website
Rollen:
Leonard CohenHimself (archive footage)
Marianne IhlenHerself (archive footage)
Judy CollinsHerself
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jochen Becker | Gesprächswert: 95%