VG Wort Zählpixel

The Flash: Horror-Regisseur dreht DC-Film

©  FILM.TV | News
 
09.07.2019 10:20
 
Anzeige

Spätestens seit Wonder Woman und Aquaman scheint das DC-Filmuniversum bzw. DCEU seinen ganz eigenen Ton neben dem Platzhirschen Marvel gefunden zu haben. Doch wo bleibt eigentlich der Solofilm für The Flash? Nachdem er in Batman V Superman und Justice League die Sympathien auf sich ziehen konnte, verschwand The Flash wortwörtlich von der Bildfläche. Ausgerechnet ein Horror-Regisseur soll ihn jetzt jedoch von den Toten wiedererwecken.

Nachdem Andy Muschietti am 05.09.2019 die Stephen King-Verfilmung Es 2 in die deutschen Kinos gebracht hat, wird er laut The Hollywood Reporter unter anderem den Solofilm für The Flash auf seine Todo-Liste schreiben. Vorausgesetzt seine aktuell laufenden Verhandlungen mit Warner sind von Erfolg gekrönt.

Davon ist jedoch auszugehen, schließlich gehört Muschietti zu den derzeitigen Lieblingen Hollywoods. Schon mit seinem Horrorfilm Mama von 2013 konnte er international überzeugen. Für richtig Furore sorgte Muschietti aber mit seiner Verfilmung des Stephen King-Horrorklassikers Es, womit er prompt den erfolgreichsten Horrorfilm aller Zeiten inszenierte.

Mit dem Horror-Genre kennt sich Andy Muschietti also bestens aus. Doch wie passt das zu The Flash? So ungewöhnlich wäre die Paarung für DC bzw. Warner gar nicht: Tatsächlich führte sie u. a. bei Aquaman bereits zu großem Erfolg. Aquaman drehte schließlich ebenfalls jemand, der sich vor allem mit Horrorfilmen einen Namen gemacht hat: James Wan (Conjuring, Insidious, Saw).

Hinzu kommt, dass Hauptdarsteller Ezra Miller vor einiger Zeit verkündete, gar selbst ein eigenes Drehbuch für The Flash schreiben zu wollen, das in eine düstere Richtung gehen würde. Miller dürfte also über die mögliche Anstellung des Es-Regisseurs höchst erfreut sein. Das Drehbuch wird Ezra Miller aber wohl doch nicht schreiben, denn als Autorin wurde inzwischen die Transformers Bumblebee-Schreiberin Christina Hodson engagiert.

Wenn ihr Drehbuch laut den bisherigen Berichten planmäßig bis zum Januar des nächsten Jahres fertiggestellt sein sollte, rechnet man für The Flash mit einem Kinostart im Jahr 2021. Damit würde The Flash im selben Jahr starten, in dem auch Robert Pattinsons The Batman in die Kinos kommen soll. Dessen US-Kinostart ist nämlich der 25.06.2021.

Justice League

Justice League
Trailer 3

Cats

Cats
 VIDEO-TIPP

Die Wache

Die Wache
 VIDEO-TIPP

 
 
 

The Flash: Horror-Regisseur dreht DC-Film: Weitere Infos

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Michael Zeis | Gesprächswert: 96%