VG Wort Zählpixel

Sissi: Hauptdarstellerin für neuen Kinofilm gefunden

 
 

Die “Sissi”-Trilogie mit Romy Schneider und Karlheinz Böhm gehört zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Produktionen aller Zeiten. In den Kinos waren damals sogar über 20 Millionen Zuschauende. Nun soll eine Art Neuauflage des Klassiker über Sissi entstehen und auch die Hauptdarstellerin steht bereits fest.

In den 1950er-Jahren wurde mit der “Sissi”-Trilogie ein Werk für die Ewigkeit geschaffen. Nicht nur die Filme konnten riesige Erfolge feiern, auch Hauptdarstellerin Romy Schneider gelang der internationale Durchbruch und sie wurde ein großer Star. Später distanzierte sie sich jedoch von ihrer Rolle, da sie oftmals nur mit ihrer Figur Sissi in Verbindung gebracht wurde. 

Diesmal soll alles anders werden, dieser Aufgabe nimmt sich zumindestens Regisseurin Frauke Finsterwalder an. In einer Pressemitteilung wurde nun bekannt gegeben, dass die Regisseurin den Film “Sisi und Ich” fürs Frühjahr 2022 plant. Dieser wird jedoch von einer späteren Phase aus dem Leben der Prinzessin Elisabeth erzählen. Beim Filmtitel hat man sich für die historisch richtige Schreibweise des Rufnamens von Elisabeth in ihrer Familie entschieden, so möchte man Vergleiche und Verbindungen zu der Trilogie aus den 1950er-Jahren verhindern.

Bereits jetzt steht fest, wer die Hauptrollen für den neuen Film übernehmen soll. So wird Susanne Wolf, bekannt aus “Rückkehr aus Montauk” und “Styx”, die Rolle der Sisi übernehmen. Die Schauspielerin gewann 2019 den deutschen Filmpreis als beste weibliche Hauptdarstellerin.

Beim Ich im Filmtitel handelt es sich übrigens um die Hofdame Irma, aus dessen Perspektive die ganze Geschichte erzählt wird. Sie wird von Sandra Hüller verkörpert, die man aus der erfolgreichen deutschen Filmproduktion “Toni Erdmann” kennen könnte.

Für das Drehbuch sind Frauke Finsterwalder und ihr Mann Christian Kracht verantwortlich, zusammen haben die beiden schon das Drehbuch für den Film “Finsterworld” geschrieben. Der Film fokussiert sich auf die ältere Prinzessin Elisabeth, die viele Reisen durch Europa unternimmt. Dabei wird sie jedoch nicht von ihrem Ehemann, sondern von einigen Frauen begleitet. Laut Finsterwalder soll “Sisi und Ich” mit den Klischees der alten Sissi-Trilogie aufräumen und eine moderne Version erzählen. Ein schwarzhumoriges Drama über eine Frau, welche ihre Rolle als Prinzessin nicht mehr nachgehen möchte. Im Kino laufen soll der Film dann wie bereits erwähnt im Frühjahr 2022, einen Trailer gibt es bislang leider noch nicht. Sobald es einen gibt, werdet ihr diesen natürlich bei uns finden.

 

 
 

Sissi: Hauptdarstellerin für neuen Kinofilm gefunden: Ähnliche Artikel & Weitere Infos


Empfehlungen für dich

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

Erkennst du alle Vin Diesel Filme? Schaffst du mehr als 5?

Erkennst du alle Vin Diesel Filme?

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die zu heftig waren

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Tom Stolzenberg | Gesprächswert: 78%