VG Wort Zählpixel

Transformers 6 kommt wohl nicht - Stattdessen ein Kampf der Monster-Tiere

 
 

Man kennt das ja von seinem Handy: Mit der Zeit ist die Luft ein bisschen raus und der Akku bringt einfach nicht mehr das, was er in früheren Zeiten mal drauf hatte. Leergelutscht sozusagen. Genauso ergeht es gerade den Transformers im Kino.

“Transformers 5: The Last Knight” und “Bumblebee” waren zwar keine Mega-Flops an den Kinokassen, so richtig begeistern konnten aber beide Filme weder Kritik-Schreibende noch Publikum. Bei den Einspielergebnissen ist es nicht abzusehen, dass die Machenden sich an einen weiteren Teil ohne große Änderungen wagen. Schade eigentlich, denn Teil 5 der Transformers-Saga endete mit einem Cliffhanger bei dem schon der nächste Schurke in den Startlöchern gezeigt wurde.

Sowohl die Spielzeugfirma Hasbro als auch Paramount Pictures, die für die Kinoversionen der Spielsachen zuständig sind, dürften dennoch großes Interesse daran haben, weiterhin Geld aus den Geschichten um die Autobots zu pressen. Was aber tun, wenn das derzeitige Konzept nicht mehr ausreicht? Immerhin kostet ein “Transformers”-Kinofilm um die 200 Millionen Dollar und muss praktisch eine Milliarde an den Kassen umsetzen, damit sich das Actionfeuerwerk rentiert.

Man munkelt, dass ein Wunsch vieler Fans in Erfüllung gehen könnte. In den 90er Jahren gab es mal einen Ableger der “Transformers”-Reihe, der sich “Beast Wars” nannte. In der Serie konnten sich die Roboter nicht in Autos verwandeln, sondern sie wurden zu Tieren. Mächtigen Tieren. Wir sprechen hier nicht von Kaninchen und Wellensittichen. Die Transformers wurden zu Dinos, Riesenwespen, Gorillas und Raubkatzen. Immerhin auf drei Staffeln mit 52 Folgen haben es die “Beast Wars” ab 1996 gebracht. Den Trailer zur Serie zeigen wir euch im Player unter diesem Text.

Zugegeben, das wäre eine ziemliche Wendung im “Transformers”-Universum, brächte aber auch viel frischen Wind in die Filme. Fraglich ist nur, ob die Fans das nicht als zu viel Veränderung empfinden. Vielleicht trauen sich die Machenden nicht an diesen Neuanfang heran und schieben lieber einen zweiten “Bumblebee”-Film hinterher. Mit weniger Budget kann man immer noch eine gute Actiongeschichte erzählen und der Charakter ist beliebt und vertraut.

Ebenfalls denkbar wäre, dass man die Netflix-Serie ins Kino portiert. Aktuell kämpfen die Transformers dort ja animiert um ihren Heimatplaneten Cybertron. Der Bürgerkrieg könnte als Realfilm durchaus auch ins Kino kommen.


 
 

Empfehlungen für dich

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

Erkennst du alle Vin Diesel Filme? Schaffst du mehr als 5?

Erkennst du alle Vin Diesel Filme?

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die zu heftig waren

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Tom Stolzenberg | Gesprächswert: 92%