VG Wort Zählpixel

Der Spieler: Rolle von Boris Becker im Film besetzt

 
 

Der Spieler soll die Geschichte von Boris Becker erzählen, wie der unbekannte Junge aus Baden-Württemberg zum Weltklasse Athleten wurde. Nun wurde ein Schauspieler für den Tennis-Star gefunden.

RTL verfilmt den rasanten Aufstieg von Boris Becker. Dabei sollen nicht nur die grandiosen Siege und dramatischen Skandale geziegt werden, sondern auch, wie der Mensch Boris Becker hinter der Fassade tickt. Denn die junge Generation kennt den Ex-Weltmeister nur noch aus Schlagzeilen. Wer hingegen die Wimbledon-Spiele von Becker gesehen hat, kann diese Bilder bis heute nicht vergessen. Irgendwo zwischen Ruhm und Skandal befindet sich ein Ausnahmesportler, der in nur kurzer Zeit von einem Niemand zur Weltelite aufstieg.

Nun wurde ein Schauspieler für die Hauptrolle des Boris Beckers in "Der Spieler" gefunden. Der Hamburger Bruno Alexander spielt Becker und bereitet sich seit Wochen intensiv auf den Dreh vor. Hauptsächlich auf dem Tennisplatz mit einem Trainer. Doch am Ende kommt es hauptsächlich darauf an, wie überzeugend Alexander den Weltstar außerhalb des Platzes portraitiert. Er selbst gab bereits bekannt, dass er sich freue, eine so außergewöhnliche Persönlichkeit der jüngeren Generation vorzustellen. Sowohl Fans von Becker, als Personen, denen der Name lediglich ein Begriff ist, zu begeistern sei ein Segen und Fluch zugleich.

Bruno Alexander ist derzeit in der Amazon Prime Video Serie "Wir Kinder Vom Bahnhof Zoo" zu sehen. Nun schlüpft er in eine Rolle, die unterschiedlicher nicht sein könnte. Wann genau wir "Der Spieler" sehen können, ist noch unklar. Die Dreharbeiten sollen in wenigen Tagen beginnen und circa acht Wochen andauern. In der zweiten Hälfte des Jahres 2021 wird der Event-Film dann auf RTL und wahrscheinlich im Anschluss auch auf TVNOW gezeigt.

 

 
 

Empfehlungen für dich

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die verboten wurden

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 82%