VG Wort Zählpixel

Ant-Man 3 führt neuen Marvel-Oberbösewicht ein

 
 

Mit dem nächsten Teil von Marvels Superhelden-Film Ant-Man soll ein legendärer Bösewicht eingeführt werden. Auch die Besetzung der Rolle soll wohl bereits feststehen. So könnte Jonathan Majors den Part in “Ant-Man 3” übernehmen. Wir klären euch über den neuen Bösewicht auf.

Auch wenn noch kein Starttermin für “Ant-Man 3” bekannt ist, wird hinter den Kulissen bereits fleißig am Film gearbeitet. So sollen natürlich auch wieder die Hauptdarsteller Paul Rudd, Evangeline Lilly und Michael Douglas dabei sein. Wie das Magazin Deadline außerdem erfahren hat, soll Jonathan Majors im nächsten Ant-Man Film mitspielen. Das Studio wollte dazu keinen Kommentar abgeben, Quellen im Umfeld des Filmes berichten aber davon, dass er den Bösewicht “Kang der Eroberer” verkörpern soll.

Er gehört zu den ältesten Comic-Bösewichten von Marvel und stammt aus dem Repertoire von Stan Lee und Zeichner Jack Kirby. Früher kannte man Kang auch als Gegner der Fantastic Four unter dem Namen Rama-Tut. Kang der Eroberer lernt durch die Zeit zu reisen und kann mithilfe modernster Technik für gehörig Chaos sorgen. Er lebt im Jahr 3000 n. Chr. und heißt eigentlich Nathaniel Richards. In den Comics hat er sogar schon gegen die Helden des gesamten Avenger-Teams gekämpft. Man darf gespannt sein, wie der Bösewicht dann im Film dargestellt wird, denn bei vorherigen neu eingeführten Figuren, gab es immer wieder Änderungen hingegen der Comic-Darstellung.

Für Jonathan Majors wäre es die nächste große Rolle, nachdem ihm mit der HBO-Serie “Lovecraft Country” erst kürzlich sein Durchbruch gelang. Die Serie könnt ihr im Übrigen hier mit Sky Ticket streamen. Außerdem konnte er eine Rolle im Netflix-Kriegsdrama “Da 5 Bloods” von Spike Lee ergattern, wo er den Sohn eines Kriegs-Veteranen spielt. Den Film auf Netflix findet ihr hier.

In “Ant-Man 3” soll es dann deutlich größer und inhaltlich mehr ausgearbeiteter werden, als bei den beiden Vorgängern. Die eigentliche Story handelt vom Meisterdieb Scott Lang, der erst kürzlich aus dem Gefängnis entlassen wurde und einen Anzug stiehlt, der den Träger in Ameisengröße schrumpfen lässt. Dabei arbeitet er mit dem Entwickler des Anzuges Dr. Hank Pym zusammen. Als Familienvater seiner Tochter Cassie ist er aber zwischen den zwei Rollen gefangen. Mit Kang der Eroberer könnte in der Hinsicht also frischer Wind hineinkommen. Wer die ersten zwei Teile noch nicht geschaut hat, kann dies hier auf Disney+ nachholen. Mit dem dritten Teil von Ant-Man wird dann wohl gegen 2022 zu rechnen sein.

 

 
 

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Tom Stolzenberg | Gesprächswert: 82%