VG Wort Zählpixel

Starportrait

Mia Wasikowska Biografie


Geburtstag: 14.10.1989

Geburtsort: Canberra

Land: Australien

TV-Rollen:
Die australische Schauspielerin Mia Wasikowska entschied sich im Alter von 14 Jahren gegen eine Karriere als Profitänzerin und schlug stattdessen den Weg zur Schauspielerei ein. Eine Talentagentur in Sydney verschaffte ihr die Rolle der aufgewühlten Lily Watson in der Serie \'All Saints\'. 2008 stand sie für die amerikanische Serie \'In Treatment – Der Therapeut\' vor der Kamera. Als Turnerin zerstört sie beinahe ihre Träume von Olympia durch ihr selbstzerstörerisches Verhalten.

Kino-Rollen:
Das australische Kino lernte Mia Wasikowska in dem Film \'Surburban Mayhem\' kennen. Als unschuldige Lilya wird von sie von der narzisstischen Katrina umgepoolt und zu Gewalt, Sex und Drogen verführt. Mia Wasikowska gelang damit der Durchbruch, sie wurde mit verschiedenen wichtigen Filmpreisen als beste Nachwuchsschauspielerin ausgezeichnet. Es folgten Rollen u.a. in Samantha Rebillets Kurzfilm \'Cosette\', Peter Carstairs’ Drama \'September\' und dem Thriller \'Rogue – Im falschen Revier\' von Greg McLean. In letzterem waren Radha Mitchell und Michael Vartan ihre Filmpartner. Mia Wasikowska verkörperte darin eine englische Touristin, die die Krebserkrankung ihrer Mutter verarbeiten muss. Nach dem Serienerfolg \'In Treatment\' wurde auch die amerikanische Filmbranche auf die Australierin aufmerksam. Sie erhielt Rollen in verschiedenen Produktionen, darunter \'Defiance – Für Meine Brüder, Die Niemals Aufgaben\' und das Bio-Pic über Amelia Earhart \'Amelia\', für den sie neben Hilary Swank, Richard Gere und Ewan McGregor vor der Kamera stand. Endgültig etablierte sie sich an der Seite von Johnny Depp in Tim Burtons Verfilmung von \'Alice Im Wunderland\', in der sie die Titelheldin Alice mimte. Mia Wasikowska war außerdem in \'The Kids Are All Right\' zu sehen, drehte mit Gus Van Sant das Drama \'Restless\' und übernahm neben Michael Fassbender die Hauptrolle in \'Jane Eyre\'. Es folgten \'Alfred Nobbs\', in dem sie zusammen mit Glenn Close spielte, und das Historiendrama \'Lawless\'. Weitere Projekte, darunter der Horrorthriller \'Stoker\' und \'Madame Bovary\', sind in Planung.

Werbe-Rollen:
Die australische Schauspielerin ist das Gesicht des Modelabels Miumiu.

Privatleben:
Mia Wasikowska bezeichnet sich selbst als bodenständiger Mensch und kehrt zwischen den verschiedenen Projekten immer wieder nach Canberra zu ihren Eltern zurück.


Autor: Jutta Ladwig

 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten: